Weihnachtsdoppelturnier der Tischtennisabteilung am Freitag 11. Januar 2019

Super Stimmung beim vereinsinternen „gemischten“ Doppelturnier zum Jahresabschluss.

Abteilungsleiter Frank Willenberger konnte zum Jahresbeginn beim 15. Doppelturnier dieser Art in Folge unter seiner Leitung trotz der widrigen Wetterverhältnisse mit Schneefall 28 Teilnehmer, darunter 11 Jugendliche begrüßen. Aus vier gebildeten Gruppen unterschiedlicher Spielstärke wurden die jeweiligen Doppel per Los zusammengestellt und im Doppel-K.o.-System der Turniersieger ermittelt. Durch dieses System waren wieder hochinteressante Spielpaarungen mit spektakulären Ballwechseln und total offenem Turnierausgang garantiert.

Das Endspiel konnte „Heimkehrer“ Nils Krause mit dem 13-jährigen Fabian Sommermann gegen seinen Vater Michael Krause, dem die Nr. 1 der Damen Sabine Vock zugelost war, für sich entscheiden.


Beim ersten Aufeinandertreffen in der Hauptrunde des Turniers hatten die Beiden noch gegen das routiniert aufspielende Mixed-Doppel das Nachsehen. Besonders hervorzuheben ist noch, dass unter den Top 6 des Turniers sich sechs Jugendliche platzieren konnten.


Die Erst-Platzierten im Einzelnen:

1. Nils Krause / Fabian Sommermann
2. Sabine Vock / Michael Krause
3. Stefan Glowacki / Lukas Rummler
4. Daniel Gekeler / Daniel Inagaki
5. Jutta Krieger / David Rummler
6. Fernando Inagaki / Lars Hübner

Dieses Jahr nahmen bei den Bezirksmeisterschaften fünf Teilnehmer vom TGV teil: 

Mirko Hübner, Simon Kurtzhals und Manou Karampakakis waren bei den Herren E am Start, schieden aber alle in den Gruppenspielen aus. Erfolgreicher verlief der Turniertag für Nikolai Keim und Daniel Gekeler bei den Herren A. Beide wurden jeweils mit 4:0 Siegen Gruppenerster. Im KO-Feld wurde Nikolai dritter und Daniel zweiter, nachdem beide knapp gegen den späteren Turniersieger Michael Rößle (NSU Neckarsulm) verloren hatten. Im Doppel wurden sie zusammen dritter.

 

Hier der Link für die Zwischenergebnisse:

Einzel Herren E:   http://live.ttbhn.de/aktive_bzm2018/type_13.html 

Einzel Herren A:   http://live.ttbhn.de/aktive_bzm2018/type_21.html

Am Samstag und Sonntag fanden in Obereisesheim die Jugend-Bezirkmeisterschaften statt. Der TGV Beilstein war mit sieben jungen Spielern vertreten: Daniel Plaza-Inagaki, Lars Hübner, Simon Rossnagel, Lukas Rumler, Fernando Plaza-Inagaki, Niels Hübner und David Rumler.

Alle spielten sehr gut. Drei schafften es sogar ins Halbfinale, das am Sonntag Nachmittag ausgetragen wurde. So erreichten Lars, Simon und Lukas jeweis den 3. Platz ihres Jahrgangs. Lars wurde darüber hinaus mit seinem Doppelpartner Zean Timo Yao vom TGV Abstatt Dritter im Jungen Doppel.

(Bild und Text Mirko Hübner) 

Lars Hübner hat am heutigen Samstag beim 2. Stuttgarter Tischtennisturnier des SV Sillenbuch teilgenommen. Im Einzel bei den U12 hat er den Bronzepokal (3. Platz) erkämpft. Noch erfolgreicher lief es im Doppel, wo er mit Doppelpartner Nils Bauer aus Ditzingen Turniersieger wurde.

Starke Leistung, Gratulation! Jetzt geht es auch für Lars in die verdiente Sommerpause.

Am Freitag 20.07. ist das letzte Training vor den Sommerferien. Die Spielpläne für die kommende Saison können ab 01. August bereits abgerufen werden.

Copyright © 2020 tgv-beilstein-tischtennis.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Zum Seitenanfang