nach dem Spiel in der Krone in Auenstein

Die letzten Spiele der Halbrunde sind gespielt, nun geht es in die wohlverdiente Winterpause. Einen 6:0-Heimsieg fuhren die Jungen U18 gegen Massenbach ein, während die Damen 1 in der Landesliga ersatzgeschwächt mit 0:8 verloren.

Mit 8:4 führten die Herren 2 zuhause gegen die Neckarsulmer, die aber nicht aufgaben und unserer Mannschaft verdientermaßen ein 8:8-Unentschieden abkämpften. Am Sonntag dann das 2. Spiel in Gellmersbach, das mit einem 9:5-Sieg endete. Damit sind die Herren 2 Tabellenführer in der Kreisklasse A3.

Die 1. Herren-Mannschaft gewann ihr letztes Vorrundenspiel in der Bezirksliga ebenfalls, allerdings erst nach hartem und zähem Kampf mit 9:7 gegen die TSG Heilbronn.

Nach dem Spiel "ab und zu mal ein Bier trinken" ... wie die 2. Mannschaft am Samstag Abend nach dem Punktspiel zusammen mit den Freunden aus Neckarsulm (siehe Foto).

Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Unterstützern eine schöne Adventszeit, frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2017!

Kreisklasse A:  TSV Meimsheim II - Damen II    7:7
 
Diesmal reichte es nur zu einem Unentschieden, da Meimsheim auf allen Positionen stark besetzt war.
 
Die Eingangsdoppel mit Claudia Engel/ Regina Vischer sowie Barbara Tolnai/ Manuela Frank wurden verloren. In den Einzeln spielten Claudia und Regina groß auf und holten jeweils alle drei Spiele. Einen Punkt steuerte Barbara gegen die Nr. 4 bei.
Momentan halten wir noch den 1. Platz, nächsten Samstag geht es nach Oedheim zum letzten Spiel in der Vorrunde.
 
Wir spielen mittlerweile seit fast vierzig Jahren gegen Meimsheim, beide Vereine haben nie Probleme gehabt, Damenmannschaften zu stellen. R.V.

Die 2. Damenmannschaft gewinnt am Freitag Abend ihr Heimspiel gegen Neckarsulm V mit 9:2.

Foto: Claudia Engel, Barbara Tolnai, Franzi Pfizenmayer und Manuela Frank.

Dagegen verloren die Herren II und III ihre Auswärtsspiele in Heinriet und Affaltrach.

Höhen und Tiefen erlebten die Mannschaften an diesem Wochenende. Während die Senioren und die Herren 2 überaus erfolgreich waren und ihre Spiele mit 6:1 bzw. 9:5 gewannen, verloren die übrigen Mannschaften ihre Spiele.

Keine Chance hatten die 1. Herren-Mannschaft in der Bezirksliga im Sonntagsspiel zuhause gegen Untereisesheim (2:9), auch weil man auf zwei Ersatzspieler zurückgreifen musste.

Spaß trotz der 2:8-Niederlage hatten sicherlich die Herren III in der Kreisklasse D am Samstag gegen Eschenau IV. Hier ein Foto, das freitags im Training gemacht wurde (v.l.n.r. Stefan Glowacki, Hartmut Steinbach, Michael Krause und Fritz Stubenhofer).

Copyright © 2020 tgv-beilstein-tischtennis.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Zum Seitenanfang