Am Wochenende fanden die letzten beiden Punktspiele der Saison 2016/2017 statt:

 

Bezirksliga: Herren I - SpVgg Oedheim I   9:4

Da der Klassenerhalt bereits geschafft war, konnten die Herren I befreit aufspielen und legten gleich eine 3:0-Führung nach den Eingangsdoppeln hin. Etwas schwerer tat sich dabei unser Doppel 3 Patrick Marbach/ Christoph Mütsch, das sich den Sieg über 5-Sätze erkämpfen musste.

Oedheim konterte in den Einzeln und glich zum 3:3 aus, ehe Patrick Marbach das Team wieder in Führung brachte. Im hinteren Paarkreuz gewann Christoph Mütsch relativ sicher in drei Sätzen, während Luca Schuch in seinem 5-Satzspiel gegen Marco Krauskopf leider mehrere Matchbälle nicht verwerten konnte. So stand es nach dem 1. Einzeldurchgang 5:4 für Beilstein.

Im Spitzeneinzel gewann dann unsere Nr. 1 Dominik Stubenhofer in fünf Sätzen. Auch die nächsten drei Einzel gewann Beilstein, so dass man schlussendlich mit 9:4 gewann.

Ein großer Dank geht an die ca. 40 Zuschauer, die unsere Mannschaft beim Spiel super unterstützt haben!

Mit 18:22 Punkten belegt das Team in der Schlusstabelle mit Platz 7 einen Platz im unteren Mittelfeld. Beste Spieler des Teams waren Dominik Stubenhofer und Nikolai Keim, beide mit einer Einzelbilanz von 23:11 Spielen. S.M.

 

Landesliga: PSG Ludwigsburg I - Damen I    6:8

Praktisch mit dem "letzten Aufgebot" reiste man zum Punktspiel nach Ludwigsburg.

Dem Team fehlten eigentlich die Nr. 1 und 2 (Gaby Mazzarella und Marleen Krysl), dafür halfen Regina Vischer und Gaby Sona-Hitz in der "Ersten" aus. Nach den Doppeln stand es 1:1, wobei Jutta Krieger/Sabine Vock den ersten Punkt holten.

Das Spiel sollte über drei Stunden dauern und die Mannschaft hielt sich über Kampf im Spiel. Beim Spielstand von 6:6 standen noch zwei Einzel aus. Gaby und Jutta mussten beide über fünf Sätze gehen und gingen am Ende als glückliche Siegerinnen von den Platten.

Somit ging das Spiel 8:6 für die Beilsteinerinnen aus. Ein kleiner Trost, denn mit 7:21 Punkten (7. und vorletzter Tabellenplatz) und aufgrund von Ersatzproblemen in der gesamten Saison steigt das Team leider aus der Landesliga ab. S.M.

 

Tischtennis-Abteilungsversammlung am Mo. 24.04.2017

Zur Abteilungsversammlung konnte Abteilungsleiter Frank Willenberger ca. 25 Mitglieder und unseren 1. Vorsitzenden Armin Maurer begrüßen und berichtete wie immer in einem kurzen Rückblick über das vergangene Jahr und die vergangene Saison.

Es folgten die Berichte der einzelnen Mannschaftsführer und der Ressortverantwortlichen.

Nach den Entlastungen folgte der wichtigste Tagesordnungspunkt Wahlen. Hier wurde Frank Willenberger als Abteilungsleiter für 2 Jahre wiedergewählt. Ebenfalls gewählt wurde 1 stellv. Abteilungsleiter/in und die Ressortleiter, hier wurde Nikolai Keim als 2. Jugendleiter neben Patrick Marbach für 2 Jahre gewählt. Sonst wurden die Personen in ihren Ämtern bestätigt.

Etwas mehr Zeit in Anspruch nahm der Punkt "Neue Wettspielordnung ab Saison 2017/18". Frank Willenberger, der im März eine Pflichtveranstaltung im TT-Bezirk wahrnehmen musste, referierte über wesentliche Änderungen durch den DTTB in der neuen WO.

Zuletzt wurde über weitere Aktivitäten in der punktspielfreien Zeit und über weitere Anschaffungen diskutiert. Nach ca. 2,5 Stunden schloss Frank Willenberger die Versammlung.

Anbei ein Foto vom Abteilungsausschuss (d.h. von den anwesenden Personen, Bild oben).

Copyright © 2018 tgv-beilstein-tischtennis.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Zum Seitenanfang