Bezirksliga:  Herren I - TSB Horkheim I   8:8

Im Heimspiel an diesem Sonntag Morgen ging es gegen den Tabellendritten Horkheim. Bereits in den Doppeln zeigte sich das Team in hervorragender Fassung, das Doppel 1 Stubenhofer/Keim und das Doppel 2 Heim/Schuch waren jeweils in drei Gewinnsätzen siegreich. Auch das Doppel 3 Marbach/Müller machte als "Linkshänder-Doppel" ein gutes Spiel, verlor aber mit 1:3 Sätzen.

Das 2:1 nach den Doppeln war für Beilstein ungemein wichtig. Da man sich im Einzel zunächst in jedem Paarkreuz die Punkte teilte, führte Beilstein nach dem 1. Einzeldurchgang sogar mit 5:4! Diese Führung musste man dann aber abgeben. Dominik Stubenhofer machte gegen Horkheims Nr. 1 ein starkes Spiel, ebenso Patrick Heim gegen die Nr. 2, beide verloren mit 11:13 und 12:14 im 5. und entscheidenden Satz.

Die Mitte mit Nikolai Keim und Patrick Marbach konterte und holte die Punkte 6 und 7 für Beilstein. Hinten verlor man beides Spiele und so musste beim Spielstand von 7:8 das Schlussdoppel die Entscheidung über Niederlage oder Unentschieden bringen. Dominik Stubenhofer und Nikolai Keim wurde alles abverlangt, am Ende gewannen sie erst im 5. Satz.

Mit diesem 8:8-Unentschieden hat man den Platz im Mittelfeld der Tabelle der Bezirkliga HN-Hohenlohe gesichert. Nach einer mehrwöchigen Spielpause geht es erst am Samstag den 18.03. weiter auswärts in Untereisesheim. Bester Spieler auf Beilsteiner Seite war an diesem Tag Nikolai Keim, er blieb ohne Niederlage und war 2 Mal im Doppel und 2 Mal im Einzel erfolgreich! S.M.

 

Herren Kreisklasse A:   Herren II - SSV Auenstein II   9:2

Im vorverlegten Spiel am Freitag Abend konnten die Herren II schnell mit 3:0 nach den Doppeln in Führung gehen. Auch im Einzel lief es gut - fast schon zu gut. Uli Bay, Uli Müller, Stephan Müller und Klaus Betzner gewannen ihre Einzel erhöhten sogar auf 7:0. Ein spannendes und nervenaufreibendes Spiel lieferte sich Dieter Feierabend mit seinem Gegner und verlor am Ende in der Verlängerung des 5. Satzes. Beim Spielstand von 8:2 setzte Uli Müller mit seinem 2. Einzelsieg den Schlusspunkt.

Am Freitag Abend (03.03.) muss die Zweite gleich wieder ran - auswärts in Wüstenrot. Das Hinspiel gewann man mit 9:6, daher ist von einem spannenden Spiel gegen den momentanen Tabellenführer auszugehen. S.M.

 
Weitere Spielergebnisse:
Damen III - Spfr Neckarwestheim I      7:7  
Damen III - SpVgg Oedheim IV                8:4
SpVgg Eschenau IV - Herren III (4er)     8:5
 
Spielbetrieb - Vorschau:
Fr. 03.03.2017      20:30 Uhr     TTF Wüstenrot I - Herren II
Sa. 04.03.2017     15:30 Uhr     TSG Steinheim II - Damen I
Mi. 08.03.2017     20:30 Uhr     Damen III - FC Kirchhausen I 
Copyright © 2018 tgv-beilstein-tischtennis.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Zum Seitenanfang