Am Wochenende fanden in der Saison 2014/2015 die letzten Tischtennis-Punktspiele statt.

Spielergebnisse:
SV Bad Wimpfen-Hohenstadt II - Jungen U18 I   5:5
TSV Ellhofen I - Jungen U12 I                              0:6  (kampflos)
PSG Ludwigsburg II - Damen I                            4:8
Herren I - TSG 1845 Heilbronn III                        9:7
TSG 1845 Heilbronn V - Herren III                       9:6
TSV Weinsberg I - Herren I                                 9:7

Die 1. Herren-Mannschaft unter Mannschaftsführer Nikolai Keim steht am Ende mit einem knapp erkämpften 9:7-Heimsieg gegen Weinsberg und einer knappen Auswärtsniederlage bei der TSG Heilbronn auf Platz 7 in der Tabelle und hat damit den Klassenerhalt in der Bezirksliga erreicht. Der Mitkonkonkurrent Neuenstein hat am Wochenende 2 Mal verloren und muss Anfang Mai Relegation spielen.

Die 3. Mannschaft verlor ihr letztes Saisonspiel in der Kreisklasse A ersatzgeschwächt knapp mit 6:9 bei der TSG Heilbronn. Hätte man einige knappe Spiele gewonnen, wäre sogar noch ein Unentschieden möglich gewesen. Die TSG war aber in den entscheidenden Momenten stärker. Mannschaftsführer Jürgen Toberer, der Anfang dieses Jahres umgezogen ist, bestritt nach über 10 Jahren Vereinszugehörigkeit sein letztes Punktspiel für den TGV.

Copyright © 2018 tgv-beilstein-tischtennis.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Zum Seitenanfang