Landesklasse:  HERREN 1 - TSG Öhringen I   9:4
(Spiel vom Sa. 16.02.2019)

Nach den überraschenden Siegen gegen den Tabellenführer Niedernhall sowie gegen den Tabellendritten Rossfeld am letzten Wochenende ging die erste Herrenmannschaft des TGV Beilstein mit viel Selbstvertrauen in das Spiel gegen das Tabellenschlusslicht Öhringen.

Wie erhofft gewann man zwei von drei Doppeln, indem Daniel Gekeler und Konny Weller das Spitzendoppel der Öhringer in umkämpften 5 Sätzen schlagen konnte. Unser Spitzendoppel Stubenhofer/ Keim gewann in vier knappen Sätzen, und unser drittes Doppel Marbach/ Schuch musste sich dem unangenehmen dritten Doppel der Öhringer in 4 Sätzen geschlagen geben.

In den Einzeln konnte das vermutlich beste vordere Paarkreuz der Liga aus Beilstein (Gekeler / Stubenhofer) den Schwung der sensationellen Leistungen der letzten Wochen mitnehmen, beide konnten souverän 3:0 Siege für das Team aus Beilstein einfahren. In der Mitte konnte Nikolai Keim seine Partie in fünf Sätzen gewinnen, Patrick Marbach musste sich mit 0:3 geschlagen geben.

Im hinteren Paarkreuz konnte Konny Weller seine vermutlich beste Leistung der Saison abrufen und gewann deutlich mit 3:0, Luca Schuch konnte trotz beeindruckendem Comeback im zweiten Satz leider nicht siegreich aus seinem Einzel hervor gehen und verlor mit 1:3.

Neuer Durchgang, altes Bild: unser vorderes Paarkreuz schlägt auch ihre jeweiligen zweiten Gegner fast mühelos mit 3:0 und 3:1 und untermauert eine bisher beeindruckende Saison. Nikolai Keim verlor sein zweites Einzel mit 1:3, ehe Patrick Marbach mit einer einzigartigen Durchschlagskraft seinen Gegner regelrecht aus der Halle schoss. Patrick ließ seinen Gegner in 3 Sätzen gerade einmal 13 Punkte machen.

Unterm Strich ein wie erhofft souveräner Sieg gegen Tabellenschlusslicht Öhringen mit 9:4, ein Ergebnis, welches uns im Tabellenmittelfeld festigt und Mut für die kommenden Aufgaben gibt. (NK)

Es spielten: Stubenhofer/Keim (1), Gekeler/Weller (1), Marbach/Schuch (-)
Gekeler (2), Stubenhofer (2), Keim (1), Marbach (1), Schuch (-), Weller (1)

die 1. Herren-Mannschaft nach ihrem Heimsieg gg. Öhringen

die 1. Herren-Mannschaft nach ihrem Heimsieg gg. Öhringen


Landesklasse:  VFL Obereisesheim I - HERREN 1   9:7
(Spiel vom So. 17.02.2019)

Unsere erste Herrenmannschaft ging nach drei Siegen in Folge mit guter Form und viel Selbstvertrauen in das Auswärtsspiel Sonntag morgens in Obereisesheim. Die Heimmannschaft, bekannt für Ihre Heimstärke, befindet sich auf dem Relegationsplatz um den Abstieg und kämpft aktuell um jeden Punkt. Unsere Herren traten in derselben Aufstellung an, wie im gestrigen Heimspielsieg gegen Öhringen. Spitzendoppel Stubenhofer/ Keim gewannen mühelos mit 3:0, die anderen beiden Doppel Gekeler/Weller (1:3), Marbach/Schuch (0:3) fanden leider keine Mittel gegen starke Obereisesheimer Doppel und gaben sich leider überraschend deutlich geschlagen.

Dominik Stubenhofer, der in den letzten Wochen unglaublich starke Leistungen abliefert, musste sich trotz einer starken, umkämpften Leistung, dem Obereisesheimer Spitzenspieler Sven Schuh mit 1:3 geschlagen geben. Daniel Gekeler, ebenfalls in absoluter Hochform, dominierte nach verschlafenem Start seinen Gegner und gewann mit 3:1. In der Mitte folgte ein Sieg für Nikolai Keim (3:1), sowie eine Niederlage von Patrick Marbach (1:3).

Im hinteren Paarkreuz konnte Luca Schuch einen unangenehmen Gegner mit 3:0 schlagen, Konny Weller konnte leider nicht ganz an die gestrige Top-Leistung anknüpfen und verlor knapp im fünften Satz.

Im zweiten Durchgang zeigte Daniel Gekeler in einer Partie auf allerhöchstem Niveau eine erneut tolle Leistung und bezwang die Nummer 1 aus Obereisesheim Sven Schuh in vier Sätzen. Dominik Stubenhofer unterlag überraschend mit 1:3. 

Im mittleren Paarkreuz konnte Nikolai Keim nach wechselhaften Leistungen in den letzten Spielen wieder Selbstvertrauen tanken und gewann deutlich mit 3:0 auch sein zweites Spiel. Patrick Marbach unterlag in einem tollen Spiel, welches viele attraktive Ballwechsel bot, seinem Gegner ganz knapp mit 2:3. Zwischenstand: 6:7.

Mit viel Druck musste unser hinteres Paarkreuz nun versuchen, den Rückstand zu drehen.Luca Schuch ging mit 2:0 Sätzen in Führung und zeigte phasenweise tolles Tischtennis, ehe sein Gegner immer mehr in das Spiel kam und an seinem Comeback arbeitete. Im fünften Satz kämpften beide für den sehr wichtigen 14. Punkt im Spiel, dieser ging leider an Obereisesheim (2:3). Konny Weller rehabilitierte sich von seiner 5 Satz Niederlage und bezwang seinen Gegner mit 3:1.

Nun ging es für das Spitzendoppel der Beilsteiner (Stubenhofer/Keim) in die Box, mit der Aufgabe, ein Unentschieden für Beilstein zu erkämpfen. Leider fanden die beiden gegen das heimstarke Spitzendoppel der Obereisesheimer oft kein Mittel, mit viel Kampfgeist konnten die Beilsteiner den fünften Satz erreichen. Im fünften Satz führte man mit 10:9 und hatte Matchball, dieser konnte allerdings nicht verwertet werden. Eiskalt nutze das Heimdoppel ihren allerersten Matchball und fuhren den Sieg für Obereisesheim ein.

Die Jungs aus Beilstein zeigten ein ansehnliches Auswärtsspiel, in welchem sie leider nicht das nötige Quäntchen Glück hatten, verstecken müssen sie sich allerdings mit dieser Leistung nicht! Jetzt geht es in die wohlverdiente Pause, ehe man in zwei Wochen am Doppelspieltag erst Abstiegskandidaten Neckar-Zaber (Sa 02.03., 15 Uhr), sowie Tabellenzweiten Eschenau empfängt (03.03., 09.35 Uhr). Wir freuen uns auf tatkräftige Unterstützung! (NK)

 

Herren Kreisklasse D:  Herren III - TSV Meimsheim III   8:1

Vorsprung in der Tabellenführung weiter ausgebaut! 

Am 16.2. haben die Herren III ihr zweites Spiel der Rückrunde bestritten. Angetreten sind Egbert Volkmann, Hartmut Steinbach, Fritz Stubenhofer und Mirko Hübner.

Bereits in der Woche zuvor hatten wir die Spfr Stockheilm II mit 8:2 besiegt. Das konnten wir diese Woche aber noch toppen. Das Heimspiel gegen den TSV Meimsheim III ging für uns 8:1 aus.

Damit haben wir unseren deutlichen Vorsprung in der Tabellenführung nochmals ausgebaut. Unser Punktestand liegt derzeit bei 16:0 und der Spielestand bei 64:14 (vgl. Platz 2: 12:2 & 52:29). M.H.

Weitere Spielergebnisse vom Wochenende:

SC Ilsfeld I - Senioren I   6:0
TSG Heilbronn I - Jungen U13 I   6:1
Herren II - TSV Weinsberg I   2:9
Damen I - SV Heilbronn am Leinbach I   6:8 

Spielbetrieb - Vorschau:
Sa. 23.02.19  17:30 Uhr  TSV Ellhofen I - Damen I 
So. 24.02.19  09:00 Uhr  Friedrichshaller SV II - Herren II 
Sa. 02.03.19  13:35 Uhr  Jungen U13 I - NSU Neckarsulm I 
Sa. 02.03.19  15:05 Uhr  Herren I - TTC Neckar-Zaber II 
So. 03.03.19  09:35 Uhr  Herren I - SpVgg Eschenau I 
So. 03.03.19  10:00 Uhr  SC Ilsfeld IV - Herren III 

Copyright © 2019 tgv-beilstein-tischtennis.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Zum Seitenanfang