Text und Foto: Thomas Meier

Bei einem Feld von 95 Teilnehmern aus 25 Vereinen kam sich das Beilsteiner Aufgebot von 1 Teilnehmer schon fast verloren vor. Das Ergebnis war jedoch prima und Tobias Meier sicherte sich mit 5 Siegen und 15:0 Sätzen souverän den Gruppensieg und zieht in die nächste Runde ein.

Beim 1. Ranglistenturnier des neuen Jahres im Bezirk Heilbronn spielten Finn Friedmann und Leander Krysl bei den Jungen U14 ein sehr gutes Turnier. Finn wurde in seiner Gruppe zweiter und hat sich somit für die zweitplatzierten Rangliste Anfang Februar qualifiziert. Leander wurde in seiner Gruppe ohne Satzverlust erster und hat sich damit für die Qualifikationsrangliste zum Schwerpunkt, die im März stattfindet, qualifiziert.

Vielen Dank an Jutta Krieger für hervorragende Betreuung der beiden Jungs! betreut hat. Am kommenden Sonntag den 26.01. spielen die Jungen und Mädchen bei den U18 ebenfalls in Jagstfeld.

Fotos vom U15-Ranglistenturnier :

U15-Ranglistenturnier, vlnr, Leander Krysl, Jutta Krieger und Finn Friedmann

Gruppenfoto: 2. Herrenmannschaft

Am Samstag hatten bereits einige Mannschaften ihr letztes Punktspiel in der Vorrunde.

Die 2. Herren-Mannschaft erkämpfte in der Bezirksliga in Satteldorf ein 8:8-Unentschieden in einem spannenden Spiel. Beim Stand von 7:8 lagen Dominik Stubenhofer/ Ken Toberer bereits 0:2-Sätze zurück, gaben sich aber nicht geschlagen und erkämpften sich mit aller Konzentration und Willensstärke einen 3:2 Sieg und somit der Mannschaft das erhoffte Unentschieden.

Die 1. Damen-Mannschaft trat auswärts in Böckingen an und gewann souverän mit 8:1. 1:1 stand es nach den Doppeln. Nach dem Marleen Krysl die gegnerische Nr. bezwingen konnte, gaben auch die anderen Damen keinen Punkt mehr ab. Damit ist die Mannschaft mit 16:0 Punkten Herbstmeister in der Bezirksliga.

Schwer zu kämpfen hatte die 1. Jungen-Mannschaft in Birkmannsweiler. Beim Spielstand von 1:1 gewannen Nikolai Keim und Marius Henninger ihre Einzel im vorderen Paarkreuz und brachten die Mannschaft mit 3:1 in Führung. Am Ende gewann man mit 6:4. Mit 9:9 Punkten belegt steht man nun auf Platz 6 in der Jugend- Verbandsklasse.

Die 2. Jungen-Mannschaft verlor ihr Spiel in Schwäbisch Hall mit 3:6. Den Kellerkindern der 3. Herren-Mannschaft, eigentlich alte Hasen ("Uli Bay & Freunde"), gelang in Neckarsulm überraschend ein 9:6-Sieg. Beide Teams haben allerdings bei ihren Heimspielen am kommenden Samstag ab 15:00 Uhr schwere Gegner.

Nach eingehender Beratung im engeren (und auch erweiterten) Führungsteam haben wir mit sofortiger Wirkung die 1. Herrenmannschaft vom Verbandsspielbetrieb abgemeldet. Die beiden restlichen Spiele der Vorrunde am  Wochenende wurden abgesagt. Die Mannschaft ist somit erster Absteiger der Verbandsklasse und wir können im nächsten Jahr neu entscheiden, ob wir eine Mannschaft in der Landesliga oder darunter melden.

Dies ist gerade noch rechtzeitig geschehen, um den Spielern ggf. die Möglichkeit offen zu halten, noch vor dem Wechseltermin für die Rückrunde (30.11.) zu einem neuen Verein zu wechseln.

Alle Spieler, die in der 1. Herrenmannschaft aufgestellt sind, sind beim TGV Eintracht Beilstein in den unteren Mannschaften für die restliche Saison nicht einsetzbar.

Die Gründe für diesen nicht gerade alltäglichen Schritt sind vielschichtig und können gerne persönlich von der Abteilungsleitung (Frank Willenberger, Uli Bay) näher erläutert werden. Finanzielle Gründe können eigentlich ausgeschlossen werden, vielmehr haben eher sportliche Aspekte und hier vor allem auch u.a. die sportliche Einstellung von Teilen der Mannschaft den Ausschlag dazu gegeben.

Wir hoffen auf Euer Verständnis für diese Entscheidung.
(F.W.)

Copyright © 2022 tgv-beilstein-tischtennis.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Zum Seitenanfang